Vorstand Blobe Goas Verein

Im Jahr 2008 gegründet, gibt es bis zum heutigen Zeitpunkt 71 ZüchterInnen, 68 Männliche und 356 Tiere im Herdebuch. Die Organisation unseres Vereins setzt sich wie folgt zusammen.

Markus Pirpamer Markus Pirpamer Obmann Franz-Senn-Weg 9, 6458 Vent
Tel. 0676/5074502
vorstand@blobe-goas.at
Benjamin Kerschbaumer Benjamin Kerschbaumer Erster Obmann Stv. Venn 239, 6156 Gries am Brenner
Tel. 0664/5300413
vorstand@blobe-goas.at
Johann Dengg Johann Dengg Zweiter Obmann Stv. Fassaweg 36, 6264 Fügenberg
Tel. 0676/9253909
vorstand@blobe-goas.at
Günter Jaritz Günter Jaritz Schriftführer Unkenberg 15, 5091 Unken
Tel. 0664/3046814
vorstand@blobe-goas.at
Anja Lackner Anja Lackner Schriftführer Stv. Pilzhof 8, 5532 Filzmoos
Tel. 0664/5313478
vorstand@blobe-goas.at
Katrin Künig Kassierin Bruck 3c, 6260 Bruck am Ziller
Tel. 0664/75107552
vorstand@blobe-goas.at
Anton Plattner Zuchtwart Kühtaier Straße 14, 6433 Ötz
Tel. 0676/6702687
vorstand@blobe-goas.at

Als Obmann des Vereines "Blobe Goaß" möchte ich mich kurz vorstellen: Ich betreibe mit meiner Familie (vier Kinder) den Weinhof in Vent auf 1880 m Seehöhe im Nebenerwerb. Wir bewirtschaften 12 Hektar Mähwiesen und eine Agrargemeinschaftsalm zusammen mit vier weiteren Bauern.

Der Haupterwerb ist die Bewirtschaftung der Similaunhütte auf 3019 m. Zum Hof gehören 20 Stk. Blobe Ziegen, 20 Mutterschafe, 8 Mutterkühe (Tuxer) mit ca. zehn Stück Jungvieh, zwei Pferde, 15 Steinhendln und zwei Hunde.

Kitze, Lämmer und Rinder werden am eigenen Betrieb geschlachtet und vermarktet. Die Zucht der Blobe Ziege begeistert mich, weil es eine sehr robuste und wetterharte Rasse ist. Sie passt perfekt in unsere steile Gebirgswelt der Ötztaler Alpen. Keine andere Rasse ist so gebirgstauglich und nutzt die Alm bis hoch in die Gletscherregion hinauf. Die Fleischleistung ist durch den Gedrungenen Körperbau ausgezeichnet. Mir ist es ein großes Anliegen, dass sich die Blobe Ziege wieder zu einem existentiell sicheren Bestand entwickelt.

Markus Pirpamer

Markus PirpamerObmann

Mit meiner Frau Rosi und unseren vier Kindern bewirtschafte ich einen Bergbauernhof im Venntal auf 1.500 m Seehöhe. Das Venntal ist ein wenig bekanntes Seitental des Wipptales, unmittelbar vor dem Brennerpass. Im Nebenerwerb arbeite ich beim Technischen Prüfdienst.

> Das Tal ist Rückzugsort bedrohter Tierrassen. Neben 56 Blobe Goas züchten wir Tiroler Grauvieh auf unserem 26 Hektar großen Betrieb (davon fünf Hektar Wald). Den Sommer verbringen meine Ziegen auf der 980 Hektar großen Alm (Mitbesitz im Hälfteeigentum) im hinteren Venntal.

Benjamin Kerschbaumer

Benjamin Kerschbaumer Erster Obmann Stellvertreter

Ich bin der Blobe Ziege zum ersten Mal bei der Ziegenzuchtschau 2011 in Schmirn begegnet und hab mich gleich in diese Rasse verliebt. Mein Glück war, dass ich genau an diesem Tag Geburtstag hatte und somit auch gleich das “passende” Geburtstagsgeschenk – nämlich drei Blobekitze von meinem Mann geschenkt bekam. Heute habe ich eine schöne Herde mit zehn Mutterziegen und bin von dieser Rasse immer noch fasziniert. Jede einzelnen Ziege ist eine Persönlichkeit. Sie fordern mich immer wieder aufs Neue, wenn sie einmal nicht dort sind, wo sie sein sollen, aber man bekommt jeden Tag so viel von ihnen zurück!

Anja Lackner

Anja LacknerSchriftführer Stv.

Die Wiederentdeckung der Blobe Goas war für mich ein besonderes, alpines Erlebnis. Auf rund 2.700 m Seehöhe, am Anstieg zum Schrankogel, dem zweithöchsten Berg der Ötztaler Alpen begegnete ich das erste Mal dieser einzigartigen Gebirgsziegenrasse. Diese Begegnung blieb nicht ohne Folgen! Übrigens, die Ziegenherde gehörte unserem Gründungsmitglied Ferdl Heim aus Längenfeld.

Günter Jaritz

Günter JaritzSchriftführer

Der Vorstand des Vereins ist für Sie unter der e-mail Adresse vorstand@blobe-goas.at erreichbar. Für allgemeine Fragen zur Mitgliedschaft und zur Blobe Ziege verwenden Sie bitte die e-mail Adresse info@blobe-goas.at oder das Kontakt-Formular.